Ball_orange_3_Teaser.jpg

Begegnungen der HCD Teams am Wochenende

Begegnungen der HCD Teams am Wochenende

Unsere A-Jugend tritt am Samstag ihre längste Auswärtsfahrt an. Für die Mannschaft geht es am frühen Morgen nach Bittenfeld.

Eine so lange Fahrt macht ein Spiel immer schwerer. Deshalb gilt es, sich vor Ort zu motivieren und eine engagierte und kämpferische Leistung zu zeigen.

Aktuell ist es leider so, dass das Team etliche Ausfälle zu verkraften hat. Wie viele es am Wochenende sein werden, ist noch nicht klar. Sicher ist aber, dass Luis Kubik aufgrund eines gebrochenen Fingers fehlen wird und der Kader mit Spielern aus der B-Jugend aufgefüllt werden wird.

„Wir haben mit Bittenfeld am Wochenende eine sehr schwere Aufgabe. Der Druck ist in dem Spiel nicht sonderlich hoch, aber ich erwarte von der Mannschaft trotzdem eine ähnliche Leidenschaft wie in den letzten beiden Partien.

Die angespannte Personalsituation ist zwar nicht optimal, allerdings haben in solchen Spielen auch Spieler die Möglichkeit sich zu präsentieren und ich hoffe entsprechend, dass wir alles reinwerfen und gemeinsam eine gute Leistung zeigen können." Benny Daser vor dem Spiel.

Für die B-Jugend steht ein waschechtes Stadtderby an. Am Sonntag geht es gegen den Tabellenletzten aus Unterrath. Trotz der klaren Favoritenrolle gilt es für die Mannschaft eine konzentrierte Leistung zu zeigen, um sich auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten.

Auch unsere C-Jugend trifft am Wochenende auf den Tabellenletzten aus Haan. Die gute Leistung aus den letzten beiden Partien soll in diesem Spiel bestätigt und die nächsten zwei Zähler eingefahren werden.

Die D1-Jugend ist am Wochenende in Angermund zu Gast. Für die Jungs ist es das nächste wichtige Spiel, in dem es sowohl um den nächsten Entwicklungsschritt als auch um den nächsten Schritt Richtung Tabellenspitze geht.

Mit dem TV Ratingen spielt unsere E-Jugend am Sonntag gegen den Tabellenzweiten. Die Jungs möchten auf den guten Partien aufbauen und werden alles geben, um es Ratingen so schwer wie möglich zu machen.



60 Ansichten