Ball_orange_3_Teaser.jpg

A-Jugend gewinnt letztes Hauptrundenspiel

A-Jugend gewinnt letztes Hauptrundenspiel

Die A-Jugend konnte ihr letztes Hauptrunden Spiel gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden mit 26:20 gewinnen.

Die Mannschaft konnte über die gesamte Spielzeit eine gute und stabile Abwehr stellen. Vor allem in der ersten Halbzeit ließ man in Kombination mit Linus Müllenborn im Tor wenig zu, so dass Rodgau nach 21 Minuten nur drei Tore erzielen konnte. Auch im Angriff konnten gute Lösungen gefunden wurden, welche aber zu oft am Torhüter scheiterten. So ging es nur mit einer 9:7 Führung in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte das Team eine Vier-Tore-Führung herausspielen, schaffte es aber nie, sich endgültig abzusetzen. Erst in den letzten 10 Minuten konnte die Führung ausgebaut und das Spiel entschieden werden.

Nach langer Verletzungspause konnte Oliver Nix sein Comeback geben und mit einer guten Leistung überzeugen. Verzichten musste die Mannschaft aber weiterhin auf Luis Kubik und Björn Peterson, welcher Coronabedingt ausgefallen ist.

"Wir konnten die Hauptrunde heute mit einer guten Leistung beenden und unsere positive Entwicklung aus der Rückrunde bestätigen. In sechs von sieben Spielen haben wir im Vergleich zur Hinrunde eine deutlich bessere Leistung zeigen können, worüber ich sehr froh bin. Nun heißt es sich auf die deutsche Meisterschaft vorzubereiten, um das 16tel-Finale erfolgreich zu gestalten." so Benny Daser nach dem Erfolg.

Heck, Müllenborn - Metz, Engh, El Shaboury, Schütte 2, Wulf 3, Mehlhorn, Kübler, Boehnert 9, Lang, Poschacher 3, Perschke 6, Nix 3




92 Ansichten